Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Russische Kosmetikmarke expandiert in Europa

    12.02.18 | 09:58 Uhr

    Natura Siberica: Naturprodukte aus Sibirien dieses Jahr auf dem deutschen Markt erhältlich

    Der russische Kosmetikhersteller Natura Siberica plant, nach Frankreich, Großbritannien und Dänemark nun auch in Deutschland den Verkauf sibirischer Naturprodukte zu starten. In diesem Jahr sollen die Produkte von Natura Siberica, die sich in Russland bereits großer Beliebtheit erfreuen, erhältlich sein.

    Gründer der Naturkosmetikserie Natura Siberica, Andrej Trubnikow, sieht aufgrund der Beliebtheit natürlicher Inhaltsstoffe großes Potential auf dem deutschen Markt. Der Deutschen Presse-Agentur sagte er: „Hier gibt es viel Potenzial. Die Deutschen stehen auf natürliche Inhaltsstoffe. Wir arbeiten mit den Bauern in Sibirien zusammen: Alle Kräuter, die wir für die Produkte verwenden, sind von Hand gepflückt.“

    Naturkosmetik aus Russland

    Sibirische Kräuter und Pflanzen synthetisieren laut Hersteller schützende Aktivstoffe mit stark ausgeprägten antioxidativen Eigenschaften und eignen sich folglich auch als kosmetische Inhaltsstoffe. Besonders beliebt seien Sanddorn-Produkte aus dem Altaigebirge sowie eine Nachtcreme, die aus Kaviar aus Russland hergestellt wird.

    Konzernangaben zufolge besitzt die Marke in Russland mittlerweile 300 eigene Geschäfte, zudem seien die Produkte in vielen Supermärkten erhältlich. Andrej Trubnikow rechnet auf dem heimischen Markt aktuell mit 170 Millionen Euro Jahresumsatz, wie auf der Nachrichtenseite Business Insider zu lesen ist.

    Verbraucherakzeptanz sibirischer Naturprodukte

    Aufgrund ihrer exotischen Inhaltsstoffe könnte Naturkosmetik aus Sibirien deutsche Kunden zunächst zögern lassen – dies gab Elfriede Dambacher, Mitorganisatorin des Naturkosmetik-Branchenkongresses, zu bedenken. Business Insider schätzt die Einführung der Marke allerdings positiv ein. Der Nachrichtenseite zufolge überzeuge der Hersteller mit modernen Rezepturen und einem neuen Design.

    Zusätzlich arbeitet Natura Siberica mit dem Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel (BDIH) zusammen, erhielt bereits mehrere europäische Zertifikate (ICEA, ECOCERT, COSMOS STANDARD, BDIH) und kann aktuell schon in ausgewählten Drogeriemärkten innerhalb der Europäischen Union erworben werden.

    Inzwischen werden die Produkte von Natura Siberica in 45 Länder vertrieben. In diesem Jahr soll in Berlin der erste eigene Natura-Siberica-Laden in Deutschland eröffnen.

    Quelle: Natura Siberica, Business Insider, Foto: Fotolia / Alexander Raths

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten