Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    BASF stellt Kosmetik-Neuentwicklungen vor

    04.12.17 | 09:50 Uhr

    Naturbasierte Körperpflege, Beauty Box 2017 und neue Wirkstoffe für Kollagen-Bildung

    BASF stellt auf der diesjährigen SCS Formulate in Coventry (Großbritannien) die neuesten Lösungen für Anwendungen auf dem Personal-Care-Markt vor. Zu den Neuentwicklungen zählen dem Chemiekonzern zufolge das Biopolymer „Rheocare® XGN“ und die naturbasierte Mikroemulsion „Emulgade® MEC/MB“ als Basis für Körperpflegeprodukte, die „Beauty Box 2017“ und die neuentwickelten Wirkstoffe „Dermagenist™“ und „Collalift™“.

    „Rheocare® XGN“: Polymer, Verdicker, Stabilisator

    „Rheocare® XGN“ ist laut Hersteller ein Polymer auf der Grundlage von veganem Xanthan Gum, das vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen stammt und ohne genetisch veränderte Organismen hergestellt wird. Das Produkt sei ein leistungsfähiger Verdicker und Stabilisator für Emulsionen sowie tensidbasierte Systeme. BASF zufolge kann das hochflexible Polysaccharid für verschiedene Kosmetikanwendungen sowie für Mundpflege-Produkte eingesetzt werden.

    „Emulgade® MEC/MB“: naturnahe Formulierungen für Feuchttücher

    Unternehmensangaben nach bedient das Neuprodukt „Emulgade® MEC/MB“ den Trend zu umweltfreundlicheren Produkten im Feuchttücher-Segment. Das neue Mikroemulsionsgemisch basiert zu mehr als 70 Prozent auf nachwachsenden Rohstoffen und besteht aus einer Kombination aus mild reinigenden Tensiden und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen. Wie BASF berichtet, wurde bei der Herstellung ausschließlich Palmkernöl aus dem RSPO-Zertifizierungsverfahren „Mass Balance“ verwendet. Die Formulierung verfügt nachweislich über eine gute Reinigungsleistung und Wirksamkeit bei der Make-up-Entfernung – einschließlich wasserfester Mascaras – sowie eine gute Haut- und Augenverträglichkeit.

    „Beauty Box 2017“: Formulierungen greifen wichtige Markttrends auf

    Der Inhalt der „Beauty Box 2017” von BASF ist laut eigenen Angaben orientiert an aktuellen Markttrends wie der Erweiterung der Pflegeroutine und der seit Jahren steigenden Nachfrage nach Duschgels. Aus diesem Grund entwickelte BASF die „Zen Night Mask“, die laut Hersteller im Schlaf wirken, trockene und beanspruchte Haut intensiv revitalisieren und ihr Geschmeidigkeit verleihen soll. Die Feuchtigkeitsversorgung soll mittels der Kombination aus dem Wirkstoff „PatcH2OTM“ und der leichten Hydrogel-Creme-Textur sichergestellt werden. Zusätzlich präsentierte BASF das sulfatfreie „Precious Oil Shower Gel“. Unternehmensangaben zufolge besteht das Duschgel zu drei Prozent aus der lipidschichtverstärkenden Mikroemulsion „Lamesoft® OD“, welche Öl auf der Haut anlagert, sie sei zudem leicht aufzutragen und besitze ein angenehmes Tragegefühl.

    „Dermagenist™“ und „Collalift™ 18“: Wirkstoffe für natürliche Kollagen-Bildung

    Wie BASF berichtet ist „Dermagenist™“ ein Extrakt aus Origanum-Majorana-Blättern, welches die Dichte und Festigkeit der Haut wiederherstellt und sichtbare Zeichen der Hautalterung reduziert. Der Wirkstoff hemmt dem Hersteller zufolge die DNA-Methylierung in Fibroblasten und verstärkt die Produktion extrazelllularer Komponenten und Kollagenen in den Zellen. Bei „Collalift™ 18“ handelt es sich laut BASF um ein Extrakt aus afrikanischer Mahagonirinde, das die Hautelastizität verbessert sowie Poren und Falten sichtbar reduziert. Zusätzlich stimuliere es die Synthese von Kollagen XVIII – von der Oberfläche bis in die tieferen Hautschichten.

    Über BTC

    BTC Europe GmbH ist die europäische Vertriebsorganisation der BASF-Gruppe für Spezialchemikalien. Mit elf regionalen Standorten und mehr als 450 Mitarbeitern europaweit liefert die BTC rund 6.000 Produkte an kleinere und mittelgroße Kunden aus verschiedenen Industrien und vereint dabei jahrelange Industrie-Erfahrung mit Kundennähe. Der Hauptsitz der BTC befindet sich in Monheim am Rhein.

    Quelle & Foto: BASF

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz und Haftung © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten