Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Neues aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik

    03.11.17 | 08:29 Uhr

    Faber-Castell Cosmetics stellt Produkthighlights für den Herbst 2017 vor

    Faber-Castell Cosmetics präsentierte vor kurzem eine Vielzahl an neuen Produkten im Bereich der dekorativen Kosmetik. Darunter befinden sich unter anderem Eye- und Lipliner – jeweils in zahlreichen, für den jeweiligen Bedarf zugeschnitten Varianten und Farben. Zudem runden Lippenstifte und künstliche Sommersprossen die aktuelle Produktpalette der Unternehmenstochter des Schreibwarenherstellers Faber-Castell ab.

    „Shades of black“

    null

    null

    In der neuen „Shades of Black“-Kollektion befinden sich glänzende wie matte Stifte aus der Produktlinie „Magnetic“, die laut Hersteller tiefes Schwarz abgeben und gleichzeitig leicht verwischbar sind, um eine „Smokey“-Wirkung erzeugen zu können. Zusätzlich zeigte Faber-Castell Cosmetics den Glanz-Liner „Magnetic Obsidian“, der in zwei Farbvarianten erworben werden kann: „Slick“ (reichhaltiges, glänzendes Schwarz) und „Treasure“ (zerlaufen mit feinen Perlen). Auch der neue „True Velvet“ ist in zwei Ausgaben verfügbar: „Carbon“ (tiefes Schwarz) und „Glitz“ (mit Glanz verstärkt).

    „Lavalust metallics“

    null

    null

    Die neuen „Lavalust“-Stifte sind in vier Farbtönen erhältlich und können ihrer Beschreibung zufolge für Augen, Lippen und Wangen verwendet werden. Die pigmentreichen Farben sind durchzogen mit Perlen, die für strahlenden Glanz sorgen, so Faber-Castell Cosmetics. Unternehmensangaben zufolge ist die gelähnliche Rezeptur schnell trocknend, soll bis zu acht Stunden halten und nicht verkleben.

    „Eye Styler“

    null

    null

    Die zweite Generation von flüssigen Linern von Faber-Castell Cosmetics heißen „Eye Styler“. Mit nur einem Strich sollen die vier verschiedenen Stifte einen tiefen, gesättigten Farbverlauf sowie einen kräftigen, präzisen und leichten Auftrag ermöglichen. Die Liquid-Liner gibt es in den Sorten: „Tapered“ (superfein und fett, für geschwungene Linien), „Scoop“ (feine und fette Linien), „Slanted“ (feine und mittel-dicke Striche) und „Brush“ (intensiv, dicke Linien).

    „Faux Freckles“

    null

    null

    Mit dem neuen „Faux Freckles“-Stift von Faber-Castell Cosmetics können künstliche Sommersprossen auf die Haut getupft werden – wie bei einem Stempel. Die Farbe sorgt für eine leichte Farbgebung und verschmilzt mit der Haut, während die kosmetischen Farbstoffe einen natürlichen Look kreieren – dies ist der Beschreibung des Herstellers zu entnehmen.

    „Colour Clash“

    null

    null

    Mit den „Colour Clash“-Tönen garantiert das Unternehmen einfaches und zugleich ausdrucksstarkes Make-up. Mit der feinen Spitze können die Liner laut Faber-Castell Cosmetics für helles und präzises Augen- und Lippen-Make-up genutzt werden.

    „Silk Sensation“

    null

    null

    Faber Castell Cosmetics stellte darüber hinaus neue matte Lippenstifte in intensiven Farben vor. Die Produkte der „Silk Sensation“-Reihe sollen für ein ebenmäßiges Ergebnis sorgen, so das Unternehmen. Durch den Mix aus mattierenden Pudern und nicht-glänzenden Ölen soll eigenen Angaben nach ein komfortables Tragegefühl sichergestellt werden.

    Quelle, Foto: Faber-Castell Cosmetics

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz und Haftung © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten