Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Umfassender Relaunch der Coty-Marke Covergirl

    27.10.17 | 08:58 Uhr

    Größte Neuerfindung in der 60-jährigen Geschichte der Make-up-Marke Covergirl von Coty

    Eigenen Angaben zufolge plant der Kosmetikhersteller Coty eine umfassende Veränderung seiner Marke Covergirl. Unter dem Motto „I Am What I Make Up” soll Covergirl in Zukunft für mehr Authentizität, Diversität und Ausdrucksstärke stehen und zugleich unrealistische und idealistische Beauty-Standards meiden.

    Bei der Neuausrichtung der Marke handele es sich um die größte Veränderung in der 60-jährigen Geschichte von Covergirl, so Coty. Der Relaunch wird alle Bereiche der Marke berühren – darunter zum Beispiel die Verpackung, das Produktdesign und das Logo. Die Markteinführung wird Coty zufolge Ende 2017 oder Anfang 2018 erfolgen.

    Ukonwa Ojo, Senior Vice President von Covergirl, Coty: „Zu Beginn unserer Neuausrichtung stand die Erkenntnis, dass man im Allgemeinen nicht einem einzigen Schönheitsideal nacheifert, sondern Make-up dazu benutzt, um sich selbst auszudrücken und zu verändern. Covergirl hat schon immer alle mit einbezogen und ist bekannt dafür, die Grenzen dessen auszuloten, was Schönheit bedeutet. Deswegen tragen wir eine Verantwortung dafür, unsere Vernetzung und Kommunikation mit anderen Menschen aufzuwerten. Das ist wichtiger als eine neue Kampagne oder ein Werbeslogan. Wir hoffen, einen provokativen Dialog in Gang zu setzen, der die kulturellen Sichtweisen darüber wann, wo, wie und warum man Make-up trägt, verschiebt.“ Laurent Kleitman, President von Coty Consumer Beauty, ergänzt: „Wir sind der festen Überzeugung, dass diese neue Mission bei Millionen von Menschen Anklang finden wird, die sich heute von der Schönheitsindustrie übergangen fühlen. Covergirl besitzt eine große Chance, sich von den Mitbewerbern abzuheben und wir sind davon überzeugt, dass unsere Vision dem Unternehmen Wachstumspotenziale eröffnet.“

    Die neue Markenkommunikation startete im Oktober mit dem Film “Made in the Mirror”, der sechs „Covergirls“ zeigt. Dazu zählen unter anderem Chefköchin, TV-Persönlichkeit und Autorin Ayesha Curry, Schauspielerin, Schriftstellerin und YouTube-Star Issa Rae sowie Sängerin Katy Perry. Zusätzlich sind Personal-Trainerin Massy Arias, das 69-jährige Modell und Ernährungsberaterin Maye Musk sowie die professionelle Motorradrennfahrerin Shelina Moreda weitere neue Markenbotschafterinnen von Covergirl. Unternehmensangaben nach stehen diese Frauen für das Überschreiten von Grenzen und das Vermitteln von kulturellen Veränderungen, zudem seien sie große Liebhaber von Make-up. Deshalb sollen sie als Repräsentanten der neuen Covergirl-Vision Konsumenten inspirieren.

    Quelle, Foto: Coty

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz und Haftung © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten