Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Weleda: CEO Ralph Heinisch verlässt das Unternehmen

    13.07.17 | 08:30 Uhr

    Dr. Aldo Ammendola, Michael Brenner und Andreas Sommer übernehmen die kollegiale Führung

    Der Hersteller für Naturkosmetik und Arzneimittel Weleda gab Änderungen in seiner Geschäftsführung bekannt. So wird CEO Ralph Heinisch (Bild) das Unternehmen zum 31. August 2017 verlassen. Heinisch hatte den Posten vor fünf Jahren übernommen, um das wirtschaftlich angeschlagene Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen – eine Aufgabe die erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Zudem sei die Präsenz von Weleda in der Öffentlichkeit als Unternehmensmarke sichtbarer geworden.

    Weleda teilte außerdem mit, dass in der Geschäftsleitung die klassische CEO-Rolle aufgehoben und durch eine kollegiale Führung ersetzt wird. Die Geschäftsleitung des Unternehmens wird ab 1. September 2017 folgendermaßen aussehen: CRDO und COO (ad interim) Dr. Aldo Ammendola (Forschung und Entwicklung, Herstellung), CFO Michael Brenner (Finanzen und Services) und CCO Andreas Sommer (Markt).

    Quelle: Weleda, Foto: Weleda

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten