Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Henkel: 2016 mit neuem Umsatzrekord

    02.03.17 | 08:01 Uhr

    Geschäftsbereich Beauty Care setzt Wachstum fort und erzielt organisches Umsatzplus von 2,1 %

    Der Konsumgüterkonzern Henkel hat seine Geschäftszahlen für 2016 veröffentlicht und meldet neue Höchstwerte. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat das Unternehmen einen Umsatz von 18,714 Milliarden Euro und damit ein organisches Wachstum von 3,5 % erreicht. Im betrieblichen Ergebnis konnte eine Steigerung von 8,5 % erzielt werden. Damit erreicht Henkel erstmals ein bereinigtes Betriebsergebnis von über 3 Milliarden Euro. Maßgebend für die Umsatzsteigerung war dem Konzern zufolge die Übernahme von Sun Products in den USA und daraus resultierend gute Geschäfte im Laundry & Home Care Bereich.

    Im Unternehmensbereich Beauty Care konnte ein organisches Umsatzplus von 2,1 % erzielt und damit das Wachstum der Vorjahre fortgesetzt werden. Nominal stieg der Umsatz auf 3,838 Milliarden Euro. Wie Henkel angibt, entwickelte sich das Geschäft in den Wachstumsmärkten Osteuropa und Lateinamerika mit jeweils zweistelligem Plus sehr gut. In Westeuropa sowie in den Märkten der Region Asien/Pazifik erreichte der Umsatz das Vorjahresniveau nicht. In der Region Nordamerika dagegen konnte ein gutes Umsatzwachstum erzielt werden, so das Unternehmen.

    Für den Unternehmensbereich Laundry & Home Care waren laut Henkel die Wachstumsmärkte Asien (ohne Japan), Afrika/Nahost, Osteuropa und Lateinamerika die wesentlichen Umsatztreiber. Mit einem organischen Umsatzplus von 4,7 % entwickelte dieser Bereich sich deutlich besser als die relevanten Märkte. Dem Konzern zufolge wuchs der Umsatz nominal – auch aufgrund der im Jahr 2016 getätigten Akquisitionen – um 12,8 % auf 5,795 Milliarden Euro.

    Ausblick 2017

    Für das Geschäftsjahr 2017 rechnet Henkel mit einem organischen Umsatzwachstum von 2 bis 4 %. Dieselbe Spanne erwartet das Unternehmen auch für das Wachstum der einzelnen Unternehmensbereiche.

    Hans Van Bylen, Vorstandsvorsitzender von Henkel: „Auf Basis unserer starken Ausgangsposition, den hervorragenden Ergebnissen im Geschäftsjahr 2016 und klarer Prioritäten für die kommenden Jahre wollen wir unsere erfolgreiche Entwicklung auch in Zukunft fortsetzen.“

    Quelle: Henkel, Foto: Fotolia / wsf-f

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz und Haftung © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten